Malsch, Wein- und Wallfahrtsort im Landkreis Karlsruhe in Baden-Württemberg

Menü Bürger

Menü Service

Menü Infos

Menü Kultur

Menü Klima

Menü Weinbau

Sie sind hier: BürgerAktuellesDetailansicht

Ab nächster Woche werden wegen mangelnder Auslastung im kreiseigenen Sinsheimer Test-Center keine PCR-Testungen mehr durchgeführt

Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises, das auch für die Stadt Heidelberg zuständig ist, stellt ab nächster Woche (KW 28) den Betrieb in seinem Test-Center in Sinsheim ein. In den Hochzeiten der Corona-Pandemie wurden dort pro Tag über 50 Menschen auf eine Infektion mit dem Coronavirus mittels PCR getestet. Durch die sinkenden Fallzahlen wurden in den letzten vier Wochen über die Corona-Hotline des Gesundheitsamtes trotz bereits reduzierter Öffnungstage nur noch durchschnittlich fünf PCR-Testungen pro Tag durchgeführt – insgesamt fanden in den 7 Monaten 4440 Tests statt. „Die Infrastruktur des Test-Centers wird beibehalten, um dieses bei Bedarf schnell wieder aktivieren zu können“, so die Gesundheitsdezernentin des Rhein-Neckar-Kreis es, Doreen Kuss.


Die Möglichkeit der PCR-Testung über das Gesundheitsamt bleibt selbstverständlich weiterhin bestehen – und zwar im größeren Test-Center in Reilingen, wo übrigens auch Abstriche für Kinder durch geschultes Fachpersonal möglich sind. Termine gibt es allerdings nur nach telefonischer Rücksprache mit der Hotline des Gesundheitsamtes. Diese ist unter der Nummer 06221/522-1881 erreichbar.

Ihre Behördennummer